Geschichte:

 

Alles begann mit dem Fund viiiieler Streichhölzer (06/2014), die ich nicht unbedingt wegschmeißen wollte.

Also begann ich im Internet zu stöbern, nach allem, was man damit anfangen kann. Ich fand einige Streichholzmodelle, die richtig gut aussahen. Mich faszinierte es sofort und ich machte mich auf die Suche nach den Utensilien, die ich dafür benötigte.

 

- Cuttermesser

- Holzleim

- Unterlage zum kleben und schneiden

- und natürlich die STREICHHÖLZER

 

Der Anfang war gemacht und eine Brücke entstand

 

 

Fürs Erste gar nicht schlecht. Auf den folgenden Seiten sieht man die Fortschritte und Lernprozesse, die ich durchlaufen habe.

 

Mich fasziniert dieses Hobby täglich mehr. Immer kompliziertere und feinere Arbeiten zu machen.

 

 

Ich möchte mein Hobby bekannter machen. Es ist so vielseitig, faszinierend und vorallem SELTEN!!! Nichts ist unmöglich, man muss nur die Lösung finden und das ist der Reiz dieses Hobbies.

 

 

Viel Spaß auf den folgenden Seiten

Eure Martina

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ranzkobb 2017